Barrierefreiheit

Barrierefreies Internet

Barrierefreies Internet und die Begriffe Accessibility (Zugänglichkeit) und Usability (Benutzbarkeit / Bedienerfreundlichkeit) sind die Grundpfeiler einer professionellen Website. Das übergeordnete Ziel ist es, sämtliche Inhalte allen Menschen bestmöglich zugänglich zu machen. Dabei verstehen wir die Barrierefreiheit dieser Website immer als Prozess und nie als Status Quo.

Ihre Rückmeldung

Haben Sie Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Bitte nutzen Sie hierzu unser Feedback-Formular oder schreiben uns eine E-Mail an corey@komm.one - Vielen Dank!

Rechtliche Grundlagen

  • Die Richtlinien für Barrierefreiheit definiert die WCAG.
  • Als Maßstab für Barrierefreiheit gilt die europäische Norm EN 301 549.
  • Bezüglich des Webs gibt diese Norm die Level A und AA des internationalen Standards, der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1, wieder.
  • In der deutschen Gesetzgebung wird die Barrierefreiheit im Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen und in der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) geregelt.